ÜBER MICH


Raus aus der Stadt, leben mitten in der Natur.

Mein  Herzenswunsch, seit den Kindheits-erinnerungen an den kleinen Selbstversorgerhof der Großeltern.

Nach der Ausbildung zur Staatlich anerkannten Kosmetikerin in Stuttgart 1998 und ein paar Berufsjahren Erfahrung mit konventioneller Kosmetik, kam 2003 der Bruch mit dieser. Gesundheitsschädliche Kosmetik, die Erdölabfälle, Kunststoffe und giftige Substanzen enthält!?

 

Die Welt der Heilpflanzen und natürlichen duftenden Moleküle faszinierte mich schon lange...

2006 begann ich mit der Herstellung von Naturseifen nach eigenen Rezepturen sowie Weiterbildungen in Aromatherapie, die ich fortlaufend bis heute ergänze. Waldmedizin ist eines der aktuellen Themen von Aromatherapie und Wissenschaft.

Es folgte eine nebenberufliche Ausbildung zur Ernährungsberaterin in Karlsruhe.

 

Nach mehrjähriger Erfahrung mit einem eigenen Ladengeschäft (Naturkosmetik und Seifenmanufaktur) sowie Behandlungen in Ludwigsburg und einer schönen, lehrreichen Zeit im Reformhaus in Schwerin, absolvierte ich ab 2016 eine 2-jährige Ausbildung zur Heilpraktikerin bei Paracelsus Stuttgart - für ein besseres ganzheitliches Verständnis der menschlichen Physiologie, Anatomie sowie Pathologie. Bereits während der Aubildung spürte ich jedoch, dass eine Heilpraxis nicht der richtige Weg für mich sein würde.

Hinzu kamen Weiterbildungen in Ayurveda-Massagen, manuellen Methoden wie Breuß, Lymphdrainage und Schröpfen sowie Stress- und Burnoutprävention.

Eine Weiterbildung in Phytotherapie (ganzheitliche Heil- und Wildkräuterkunde), Räuchern mit Pflanzen sowie Baumheilkunde schlossen sich an.

2020 absolvierte ich die Prüfung des Sachkundenachweises für freiverkäufliche Arzneimittel (ugs. "Kräuterschein") bei der HK Schwerin.

 

Wie ich zur Seife kam ...

Nach dem Bruch mit der konventionellen Kosmetik entschied ich mich für ein kleine Auszeit auf dem Land in Süddeutschland.

Sortieren, Loslassen, Kräfte sammeln, Neuorientieren. Die heilsame Energie von Mutter Erde spüren, wenn Du Deine Hände tief in ihr vergräbst. Sternenklare Mittsommernächte - das Leben pulsiert und Du bist mittendrin.

Die Verbundenheit spüren...

Im Sommer 2006 begann ich meine erste Naturseifen-Produktion für den Verkauf, welcher mehr Probieren als Studieren vorausging. Denn zu der Zeit war noch wenig deutschsprachige Literatur zum Seifenthema zu bekommen, ganz zu schweigen von Seifenkursen oder Zubehör. Die Begeisterung für dieses wunderbare Handwerk ließ mich weitermachen. Seither haben meine Seifen und ich eine stete innere Entwicklung durchlaufen, mit noch höheren Anforderungen, besonders an Rohstoffe, deren Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit - ein fortlaufendenr Prozess.